Neuigkeiten!

 

Infoblatt 63

 

 

Herten, 14. Juli 2017

 

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Freunde der EKS,

 

allmählich neigt sich dieses Schuljahr dem Ende zu und die letzte Woche war wieder gefüllt mit zahlreichen Aktivitäten. Wie schon im letzten Jahr gab es keinen regu­lären Unterricht, sondern andere Aktivitäten. Ein besonderes Highlight war am ver­gangenen Dienstag die Fahrt zur Wartburg, die anlässlich des Luther-Jahres von unserer Fachkonferenz Religion vorbereitet wurde. Allen, die diese logistische Her­ausforderung so bravourös gemeistert haben, aber besonders Frau Gosda und Frau Slowinski dafür herzlichen Dank.

 

Am 6.7. fuhren unsere Freizeiteltern mit Frau Slowinski und Frau Szumigala nach Soest. Bei herrlichstem Wetter gab es reichlich Gelegenheit zum Bummeln und Shoppen und zu einer interessanten Stadtführung. Ein besonderes Highlight war wieder einmal das Essen. Es gab so viele leckere Sachen, die die Eltern mitgebracht hatten, so erzählten die Mitfahrer. Ich selber konnte leider aus wichtigen termin­lichen Gründen nicht mitfahren und habe es sehr bedauert. Allen Eltern möchte ich an dieser Stelle meinen herzlichen Dank für ihr Engagement im vergangenen Schul­jahr sagen.

 

Bei wunderschönem Wetter fanden am 11.6. unsere Klassenkonzerte auf dem Schulhof statt. Hunderte von Zuschauern konnten sich vom Können der Klassen
5 bis 8 überzeugen und so war es nicht verwunderlich, dass die musikalischen Dar­bietungen, die unter der Leitung von Thomas Vennes und Ingo Jülicher präsentiert wurden, mit tosendem Applaus bedacht wurden. Eine Bitte hätten die musikalischen Leiter – und natürlich auch ich: Es wäre schön, wenn sich alle Schüler/-innen der Jahrgänge 5 bis 8 den Termin auch freihalten würden, damit die Orchester in Best­besetzung spielen können.

 

Am 30.6. haben wir uns von unseren Zehntklässlern verabschiedet. Nach dem fei­erlichen Gottesdienst gab es in der Aula die Abschlusszeugnisse und reichlich Ab­schiedsschmerz. Besonders die Klassenlehrerinnen Frau Vennes und Frau Fuchs, aber auch die anderen Kolleginnen und Kollegen wurden von den Abschlussschülern gewürdigt, genauso wie Sekretariat, Verwaltung, Herr Duda und das Küchenteam. Ein dicker Wermutstropfen war die Verletzung von Frau Vennes, die sie sich im Parkhaus auf dem Weg von der Kirche zur Schule zugezogen hat, so dass sie – anstatt an der Feier teilnehmen zu können – im Krankenhaus behandelt werden musste. Wir alle hoffen, dass sie bald wieder vollständig genesen sein wird und wünschen ihr eine gute Besserung!

 

Am nächsten Morgen ging es dann für die Big Band auf große Tour nach Griechen­land. Nach einer langen Fahrt mit Bus und Fähre kam man endlich am Zielort an und wurde bei den zahlreichen Konzerten mit großem Applaus bedacht. Inzwischen sind alle wieder wohlbehalten hier angekommen. Den Begleitern der Tour – Herrn Vennes und Herrn Jülicher als musikalische Leiter, sowie Frau Fuchs – gilt mein herzlicher Dank.

 

Die einen gehen – die anderen kommen: Am 25.6. waren unsere neuen Fünftkläss­ler zum Spielenachmittag eingeladen. Trotz schlechten Wetters hatten alle viel Spaß an den vorbereiteten Spielen und der musikalischen Begrüßung durch unsere Sechstklässler. Herzlichen Dank an alle, die an der Vorbereitung und Durchführung des Nachmittags mitgewirkt haben.

 

Gehen und Kommen passt auch zur nächsten Information. Frau Gehrke geht mit Ende des Schuljahres in den wohl verdienten Ruhestand. Viele Jahre war sie als Lehrerin für Englisch und Französisch an der EKS tätig. Wir bedanken uns herzlich bei ihr für ihr langjähriges Engagement und wünschen ihr nun für die „immerwährenden Ferien“ alles Gute! Zum neuen Schuljahr wird Frau Kreiss aus ihrem Sabbatjahr zurückkehren. Wir freuen uns aber auch darauf, dass Frau Weichert zum kommenden Schuljahr in Teilzeit zur EKS zurückkehrt und unser Team verstärken wird. Zusätzlich ist derzeit noch eine Stelle befristet ausgeschrieben und ich hoffe, dass wir nach den Ferien diese auch besetzen werden können.

Leider verlässt uns die Deutsch-Vertretungslehrkraft Herr Dawin zum Schuljahres­ende. Er bekommt eine feste Stelle an einer Gesamtschule in Rheda-Wiedenbrück. Wir wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute.

 

Eine erfreuliche Nachricht ereilte uns auch vor kurzem: Beim Spendenwettbewerb der Sparkasse Vest hat sich die EKS mit ihren sozialen Projekten beworben. Dank des außergewöhnlichen Engagements von Frau Szumigala haben wir den 1. Platz errungen und 5.000 € als Preis bekommen. Am 22.6. fand die Scheckübergabe in unserer Aula statt. Allen, die mit zum tollen Ergebnis beigetragen haben, sage ich herzlichen Dank. Ganz besonders natürlich Frau Szumigala, ohne die dieses Ergebnis nicht zustande gekommen wäre.

 

Seit fast 3 Jahren hat Herr Stuwe unser Aquarium im Eingangsbereich gepflegt und betreut und dafür gesorgt, dass es für den Betrachter eine Augenweide war. Weil er mit seiner Familie nach Bayern zieht, muss er die Aufgabe leider abgeben. Wir dan­ken ihm ganz herzlich für sein Engagement und hoffen, dass wir auch im kommen­den Schuljahr jemanden finden werden, der diese Aufgabe übernehmen möchte. Gleichzeitig möchte ich den Schülern Julian Geisler und Tim Luthe danken, die Herrn Stuwe dabei in diesem Schuljahr unterstützt haben.

 

Zum Abschluss noch zwei wichtige Informationen: Am 30.08., dem ersten Schultag des neuen Schuljahres, gibt es kein Frühstück und wegen der Begrüßung der Fünftklässler auch kein Mittagessen. Der Schultag endet für alle um 12.30 Uhr.

Aus organisatorischen Gründen beginnt der Instrumentalunterricht nach den Ferien erst am 8.9.2017.

 

Nun wünsche ich Ihnen und euch allen eine erholsame Ferienzeit zum Ausspannen und Kraft tanken. Allen, die verreisen, wünsche ich einen schönen Urlaub und eine gute Heimkehr!

 

Im Namen der gesamten EKS

 

 

 

Martin Kissenkötter

 

 

Martin Kissenkötter

 

 

 

Wichtige Information

Aktuelle Termine

Mo 25.09. 19:30-
Schulpflegschaftssitzung
Mi 27.09. 00:00-0:00
Schulfrei - Lehrerfortbildung
Mi 27.09. 08:00-16:00
Sozialer Tag Klasse 7b